Frühjahrsputz

Tipps für den Frühjahrsputz - Tiefenreinigung auf die einfache Art


Jedes Jahr im April ist es wirklich Zeit für den Frühjahrsputz. Aber bei dem grauen, regnerischen Wetter, das wir bisher hatten, ist es kein Wunder, dass du nicht die Energie hattest, damit anzufangen. Aber jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, das Wetter ist endlich schön genug! Außerdem kannst du mit den Zutaten, die du bereits in deiner Küche hast, dein Zuhause perfekt reinigen und sogar noch etwas für die Umwelt tun. Wir geben dir einige Tipps, wie du dein geliebtes Heim mit Essig, Backpulver und Zitronensäure perfekt reinigen kannst.

Wofür kann man Essig und Backpulver verwenden?

Ehrlich gesagt reicht ein Beitrag gar nicht aus, um alle Möglichkeiten dieser beiden Wunderzutaten aufzuzählen (wir haben den multifunktionalen Wirkungen von Essig bereits einen ganzen Artikel gewidmet), also schauen wir uns unsere Lieblingstipps an:

saubere Küche

Putz damit deinen Kühlschrank!

Es gibt noch einen weiteren Grund, bei der Reinigung deines Kühlschranks natürliche Reinigungsmittel zu verwenden: Du willst doch nicht die Oberfläche, auf der du Lebensmittel aufbewahrst, mit Chemikalien kontaminieren, oder? Essig ist dank seiner natürlichen desinfizierenden Eigenschaften eine großartige Lösung! Gib einfach etwas davon in eine Sprühflasche, besprühe damit die Ablagen im Kühlschrank und wische alles sauber. Wenn du fertig bist, füge eine kleine Schüssel mit Backpulver hinzu, um unangenehme Gerüche im Kühlschrank zu neutralisieren.

Reinige damit Matratzen und Teppiche

Sauge zunächst die zu reinigende Fläche gründlich ab, nimm dann den Essig aus der oben erwähnten Sprühflasche und sprühe ihn auf, und streuen anschließend Backpulver darüber. Lasse das Ganze ein paar Stunden stehen, am besten deckst du es ab. Zum Schluss noch einmal gründlich absaugen und fertig.

Reinige den Abfluss!

Mit dem folgenden Tipp kannst du nicht nur möglichen Verstopfungen, sondern auch unangenehmen Gerüchen vorbeugen. Gieße hierzu zunächst ein halbes Päckchen Natron in den Abfluss, gefolgt von 3-4 Deziliter Essig. Warte, bis die Mischung nicht mehr sprudelt und gieße dann einen Liter heißes Wasser in den Abfluss. Nach einer Viertelstunde ganz einfach mit kaltem Wasser nachspülen.

Auch die Fenster nicht auslassen

Das Fensterputzen ist ein fast obligatorischer Bestandteil des Frühjahrsputzes. Das geht ebenfalls ganz einfach mit Essig: Mische dafür Essig und Wasser zu gleichen Teilen in einer Sprühflasche und sprühen es auf die Scheiben. Mit einem Mikrofasertuch (oder altem Zeitungspapier, wenn du was Zuhause hast) kannst du es schlierenfrei abwischen. Gerne kannst du auch ein paar Tropfen ätherisches Öl in die Mischung geben, um nicht nur den Schmutz zu entfernen, sondern auch einen angenehmen Duft zu erzeugen.

Lerne auch Zitronensäure kennen!

Zitronensäure

Entferne den ganzen Schmutz aus deiner Mikrowelle!

Alles, was du brauchst, ist eine Zitrone, um deine Mikrowelle komplett zu reinigen. Schneide die Zitrone in zwei Hälften, presse sie in einer Schüssel leicht aus und stelle sie für eine Minute in die Mikrowelle. Nach Ablauf der Minute lasse die Tür der Mikrowelle für weitere 3-4 Minuten geschlossen, und wenn du sie öffnest, kannst du das Innere mit einem feuchten Schwamm perfekt reinigen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, empfiehlt es sich, die Tür noch kurz offen zu lassen, damit die Zitronensäure auslüften kann, bevor du dein Essen darin erhitzt.

Mache einen Entkalker daraus!

Wenige Dinge werden beim Putzen so gehasst wie das Entkalken. Aber Kalk wird es bei uns zuhause leider immer geben. Zum Glück ist Zitronensäure (in Pulverform) ein gutes Mittel dagegen! Um deine Waschmaschine zu entkalken, gib einfach ein paar Löffel Zitronensäure in die Trommel und starte einen leeren Waschgang.

Zum Entkalken von Oberflächen in Küche und Bad stelle folgende Mischung her: Nimm eine 100-ml-Sprühflasche, gib zwei Teelöffel Zitronensäure hinein und übergieße sie mit warmem Wasser. Gut schütteln und auf die zu behandelnde Oberfläche sprühen.

Mit Zitrone schrubben!

Verwende eine Mischung aus Zitrone und Salz, um ein wirksames Peeling herzustellen. Probiere es auf einem Schneidebrett: Streu hierfür ein wenig Salz auf, reibe es dann gründlich mit einer halben Zitrone und spülen es anschließend ab. So werden nicht nur sichtbare Flecken, sondern auch eingebettete Essensreste entfernt.

Ein effektiver Bodenreiniger

Mische ein wenig Olivenöl mit einer halben Tasse frisch gepresstem Zitronensaft und heißem Wasser, und schon hast du ein Bodenreinigungsmittel. Mit diesem chemiefreien Wischmopp erweckst du sogar Hartholzböden zu neuem Leben!

Achte darauf, dass die Sauberkeit von deinem Zuhause nicht zu einem hohen Preis kommt

....auf Kosten des Planeten und deiner Gesundheit. Die herkömmlichen Reinigungsmittel in Geschäften sind in der Regel in Einweg-Plastikverpackungen verpackt, sodass sie durch den regelmäßigen Einkauf unbewusst zur Plastikverschmutzung beitragen.

Außerdem enthalten herkömmliche Reinigungsmittel eine Menge Chemikalien. Diese gelangen bei der Reinigung deiner Wohnung in den Abfluss und vergiften die Umwelt. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass du direkt mit ihnen in Kontakt kommst und sie einatmest.

In unserem letzten Artikel haben wir ausführlich über die schädlichen Auswirkungen dieser Reinigungsmittel auf die Gesundheit, insbesondere auf Haut und Lunge, berichtet. Wenn du ihn noch nicht gelesen hast, sollten du das schnell nachholen: So zahlst du den Preis für ein sauberes Zuhause, wenn du nicht darauf achtest, womit du putzt.

Steig bei deinem Frühjahrsputz auf natürliche Reinigungsmittel um, die dir ein blitzsauberes Zuhause bescheren, ohne all die schädlichen Nebenwirkungen! Falls du neu in der Welt der umweltfreundlichen Lösungen bist, wird es einige Zeit dauern, bis du die besten Produkte kennengelernt hast. Du kannst dir etwas Zeit sparen, indem du gebrauchsfertige natürliche Reinigungsprodukte kaufst.

Die innovativen Reinigungsprodukte von CYCLE sind rein natürliche Putzmittel, mit der viel besprochenen Essigsäure als einem ihrer Hauptbestandteile. Sie helfen dir dabei, den gesamten Frühjahrsputz effizient und schnell zu erledigen und gleichzeitig den Planeten und deine Gesundheit zu schützen.